Cookies aus zwei Zutaten | Banane + ?

Mmmh Bananenduft liegt in der Luft. Hast du Lust auf was Süßes auf die Schnelle? Einen gesunden Snack? Gerne aus dem Backofen, aber keine Lust zig Zutaten abzuwiegen und Geschirr dreckig zu machen? Dann sind diese Plätzchen aus zwei Zutaten genau das Richtige. Vorausgesetzt Du magst Bananen.

Die Plätzchen eignen sich super zum Knabbern beim Lernen, in der Uni, bei der Arbeit oder einfach unterwegs. Es braucht nur zwei Zutaten und vor allen Dingen wird nicht super viel Zubehör benötigt, das hinterher abgespült werden muss.

Bananen Leinsamen Cookies

Zutaten für ca. 10 Stück
1 Banane
1/2 Tasse Leinsamen
flaxseed banana cookies

Bananen Haferflocken Cookies

Zutaten für ca. 10 Stück
1 Banane
1/2 Tasse zarte Haferflocken
haferflocken bananen cookies

Zubereitung
Für beide Cookiesorten jeweils eine Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit der halben Tasse Haferflocken oder Leinsamen gut vermischen. Die Leinsamen oder Haferflocken nach und nach dazugeben, dann geht das Vermengen einfacher. Dann mit einem Löffel kleine Häufchen auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und platt drücken. Das Ganze kommt nun bei 200°C für ca. 15 Minuten in den Backofen. Am besten schaust Du immer mal wieder zwischendurch nach den Cookies, damit sie nicht zu braun am Rand werden.