Für Milch sterben Kälber Aufkleber von Fjodor

Vor ein paar Tagen hat eine Freundin auf Facebook die Seite von Fjodor mit seinen „Für Milch sterben Kälber“ Aufklebern geteilt.für milch sterben kälber aufkleber

Ich fand das Motiv und die Umsetzung augenblicklich super, habe mir die Aufkleber nach Hause bestellt und Fjodor gefragt, ob ich ihm ein paar Fragen stellen darf. Das durfte ich. Here you go.

Danke Fjodor, dass Du Dir kurz Zeit nimmst, ein paar Fragen zu beantworten. Als ich die Aufkleber gesehen hab, war ich gleich angetan von ihnen. Die Figur erinnert an Heidi aus der gleichnamigen Kinderserie. Absicht oder Zufall? Was hat es damit auf sich?

Ja, es ist Absicht. Heidi repräsentiert in diesem Bild viele Kinder, die mit idyllischen Bauernhof-Bilderbüchern, Zeichentrickfilmen und Milchwerbung aufwachsen. So kitschig diese Figur im Film erscheinen mag, so besitzt sie doch einen echten Sinn für Gerechtigkeit und ein inniges Verhältnis zu den Tieren. Wie die meisten Kinder und Erwachsene, übrigens. Ich habe versucht mir vorzustellen, wie entsetzt Heidi sein sollte, wenn sie über die Realität der Massentierhaltung erfährt und erkennt, dass sie betrogen wurde. „Für Mi(l)ch sterben Kälber“. Wenn sie erkennt, dass sie selbst dafür instrumentalisiert und missbraucht wurde, um in all den Bauernhof-Geschichten und Milch-Werbespots die Ausbeutung und das Töten von Tieren zu kaschieren, zu rechtfertigen, aufrechtzuerhalten. Diesen Augenblick des Entsetzens und der Enttäuschung versucht mein Bild festzuhalten. 

Wann und wie entstand bei Dir die Idee für die Aufkleber und welche Wirkung würdest Du gerne erzielen?

Wenn du anfängst vegan zu leben und dir die ganzen Videos, Artikeln und Bücher über die Massentierhaltung und über den Karnismus reinziehst, da tut sich dir ein Abgrund an Leid auf. Meine Unfähigkeit, dieses Leid zu stoppen und meine Wut darüber haben mich gequält. Vielen wird wohl ähnlich ergangen sein. Ich suchte nach einem Weg, diese Ohnmacht in Macht umzuwandeln. So kam ich zur street art. Auch weil ich das Thema Tierrechte darin vermisst habe. 
Die Idee zum Aufkleber entstand dann ziemlich bald darauf aus der Frage „Wie erreiche ich mehr Menschen“. Zuerst hatte ich eine Do-It-Yourself-Anleitung für das Heidi-Stencil vorbereitet und stellte sie online, damit jede(r) es selbst sprayen kann. Aber das erschien den meisten Menschen, die das Motiv gut fanden zu kompliziert. 
Die Sticker waren da die Lösung. 

Wo sollen die Aufkleber hingeklebt werden? Was ist der ungewöhnlichste Ort, wo Du bisher einen Aufkleber von Dir entdeckt hast?

Aufkleber können Aufklärung ohne viel Aufwand, aber mit großer Reichweite bedeuten. An einem Ampelmast sehen deine Message Hunderte Menschen pro Tag. Auch an Mülleimern da draussen, an schwarzen Brettern, an Fahrradbügeln – sprich an allen Orten, wo mensch kurz anhält werden sie gelesen.
Auf die ungewöhnlichste Platzierung warte ich noch. Ich lass mich überraschen.

Planst du weitere Aufkleber oder andere Materialien wie T-Shirts oder Jutebeutel zu entwerfen? Nutzt Du noch andere Aktionsformen?

Im Moment bin ich mit weiteren Schablonenbilder für die Straße beschäftigt. 

Ist vegan leben für Dich eine politische Entscheidung?

Eine Entscheidung, die du mehrmals pro Tag triffst und von der das Leben von Tieren, die globale Klimaveränderung und der Welthunger abhängen ist per Definition politisch. 
Nicht weniger wichtig ist mir da die persönliche Integrität. Wikipedia definiert diese als möglichst weitgehende Übereinstimmung zwischen den eigenen Werten und der tatsächlichen Lebenspraxis. Eine gute Sache.
Jetzt heißt es fleißig beim Spazierengehen oder Fahrradfahren die Aufkleber verkleben.
Die Aufkleber können über die Mailadresse fjodorqv@gmail.com bestellt werden. Bis zu 20 Stück für 3€, bis zu 200 Stück für 10€. (Inklusive Lieferung). Bezhalt wird via paypal an die selbe Mailadresse.
Wie gefallen Dir die Aufkleber?
Auf der Facebookseite von Fjodor findest Du übrigens auch ein DIY Stencil für das Motiv.

7 Gedanken zu „Für Milch sterben Kälber Aufkleber von Fjodor

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s