Seife zum Zähneputzen? | Dr. Bronner’s im Test

Seife und Zähneputzen? In einem Atemzug? Ja, ich habe auch ganz schön verblüfft geschaut als ich gelesen habe, dass sich die Seife von Dr. Bronner’s* tatsächlich zum Zähneputzen eignen soll. Die anderen BloggerInnen des Vegan Blogger Collective und ich haben die unterschiedlichen Dr. Bronner’s Produkte auf Herz und Nieren getestet, jedeR mit einem anderen Schwerpunkt. Mit der Sorte Eukalyptus war es naheliegend, diese zum Zähneputzen auszuprobieren. Zumindest naheliegender als mit der Duftrichtung Mandel oder Lavendel, denn Eukalyptus steckt in vielen herkömmlichen Zahnpasten. zähneputzen dr bronners seife

Ich gebe zu, es hat mich am Anfang einige Überwindung gekostet. Aber ich habe es getan. Ich habe mir mit Seife meine Zähne geputzt und es war gar nicht schlimm! Zähnbürste anfeuchten, 1-2 Tropfen Seife auf den Bürstenkopf und los geht’s. Ich nahm anfangs an, dass die Seife so wie der Duft auch nach Eukalyptus schmecken würde. Dem war aber nicht so. Ich würde den Geschmack als recht neutral beschreiben, seifig wirklich nur ganz leicht, nicht störend, nur ungewohnt. Ich habe mir ganz normal meine Zähne geputzt und hatte am Ende ein sauberes Gefühl im Mund. Zähne glatt, super. Nur dieses extra Frischegefühl, das ich auch beim Einatmen mit meiner bisherigen Zahnpasta hatte, fehlt am Ende.
Wow, ich habe mir also tatsächlich mit Seife meine Zähne geputzt. Und ich werde es wieder tun.
Dazu muss ich aber sagen, dass ich das jetzt nicht jeden Tag machen würde, denn dafür fehlt mir mein Frischegefühl. Aber mindestens beim Reisen, wenn ich mit möglichst wenig Gepäckgewicht unterwegs sein möchte, werde ich wieder darauf zurückkommen.

Weitere Anwendungen: Ich habe die Seife auch zum Geschirr spülen und Reinigen meiner Make-up Pinsel verwendet und sie hat dabei gute Dienste geleistet. Näheres dazu findest Du aber bei averyveganlife und Nancy’s Kitchen. Auch zum Duschen habe ich die Seife verwendet. Hier war ich ehrlichgesagt skeptisch. Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal die Zitronen Seife von Dr. Bronner’s und hatte da den Eindruck, dass meine Haut durchs Duschen damit ausgetrocknet wird und war daher eher enttäuscht von dem Produkt. Ein Trockenheitsgefühl hatte ich jetzt gar nicht, im Gegenteil, meine Haut fühlt sich gut an. Ich benutze die Seife zusammen mit einem Duschschwamm von dm. Dann benötige ich nur wenige Tropfen und es bildet sich jede Menge Schaum.

Inhaltsstoffe: Aqua, Potassium Cocoate (verseiftes Kokosöl*+), Potassium Olivate (verseiftes Olivenöl*+), Glycerin (aus Pflanzenölverseifung), Potassium Hempate (verseiftes Hanföl*+), Potassium Jojobate (verseiftes Jojobaöl*), Eucalyptus Oil (Eukalyptusöl*), Citric Acid (Zitronensäure aus Tapioca), Natural Tocopherols (natürliche Tocopherole – Vitamin E), Linalool°

+ zertifizierte fair-trade-Bestandteile
* aus kontrolliert biologischem Anbau
° aus natürlichen ätherischen Ölen

Trinken sollte man die Seife natürlich nicht, aber ich finde es ein ziemlich gutes Zeichen, dass alle Inhaltsstoffe unproblematisch für die Anwendung im Mundraum sind. Sind hier doch empfindliche Schleimhäute zu finden. Bitte das gleiche also nicht mit einem konventionellen Duschgel ausprobieren.

Hier findest du eine Übersicht über die Bezugsmöglichkeiten.

iheartorganic

Fazit: Ich bin froh, der Seife von Dr. Bronner’s noch einmal eine Chance gegeben zu haben. Mit wenigen Tropfen pro Anwendung ist die Seife super ergiebig und eignet sich durch die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten besonders gut auf Reisen, denn man kann statt unterschiedlichen Produkten zum Haarewaschen, Duschen, Rasieren, Geschirrspülen, Kleidung waschen und Zähneputzen nur ein Fläschchen Dr. Bronner’s nehmen. Die Seife heißt also nicht umsonst magic „all-one!“. Besonders gut finde ich auch, dass die Verpackung aus 100% recyceltem Kunststoff besteht, die Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und größtenteils auch fair-trade zertifiziert sind. Um Verpackung zu vermeiden, werde ich aber demnächst zusätzlich noch die festen Seifen von Dr. Bronner’s testen. Dazu bald mehr.
Edit 02.02.2014: Mitterweile nutze ich die Seife mehrmals in der Woche zum Zähneputzen und mag sie sogar lieber als meine normale Zahnpasta. Ich benutze diese im Wechsel, da ich über meine Zahnpasta Vitamin B12 aufnehme.

Bei den anderen BloggerInnen des Vegan Blogger Collective gibt es wie schon gesagt weitere Testberichte mit anderen Schwerpunkten. Viel Spaß beim Durchklicken!

*Die Seife wurde mir kosten- und bedingungslos von Dr. Bronner’s zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Meine Meinung wurde davon nicht beeinflusst.

11 Gedanken zu „Seife zum Zähneputzen? | Dr. Bronner’s im Test

  1. Pingback: Ab jetzt vegan » Blog Archive » Vegane Seife: Dr. Bronner´s Magic “All-one!”

  2. Ich putze meine Zähne auch mit Seife – allerdings mit einem festen Seifenblock:-)

    Dr. Bronners finde ich auch einfach nur super! Ich verwende die neutrale Seife ohne alles, um mein Gesicht zu waschen und Make-up zu entfernen. Dazu noch als Putzmittel (in Kombi mit Soda)
    und Spülmittel für meinen Mixer. Ich finde sie total genial – was sicher auch ein wenig daran liegt, dass die Firma mit super duper sympathisch ist. Ich mag diesen etwas anderen Stil, das altmodische Design und die ganzen Werte,
    die der Gründer ursprünglich vertreten hat.

      • Zucker ist für die Zähne gar nicht schädlich. Sogar Bakterien mögen keinen Zucker, aber an Fleischreste gehen sie gerne ran. Die Zähne werden durch Zucker und auch Auszugsmehl indirekt geschädigt.

  3. Ich putz meine Zähne auch mit Seife seit 2 Wochen! Mit so einer festen von Alterra (auf Pflanzenbasis) und ich muss sagen ich hasse normale Zahnpasta mittlerweile. Ich hab keine Entzündungen mehr, keinen unangenehmen Belag mehr und ich hab das Gefühl meine Zähne sind weisser und das Zahnfleisch gesünder. Und der Nachgeschmack ist auch frischer finde ich…Ich bin total glücklich damit, weil ich trotz Zahnseide immer Probleme mit Entzündungen hatte.. Es ist dauert zwar ein paar Tage bis man klarkommt aber der Mund fühlt sich so schön sauber an! Echt komisch eigentlich dass das nicht mehr Leute tun. Mal gucken ob noch was Negatives passiert aber bis jetzt hab ich nur Verbesserung gemerkt. Und ich bin echt penibel was meine Zähne angeht.

    • Welche Seife genau verwendest du denn?
      Ich bin mittlerweile auch richtig überzeugt vom Zähneputzen mit der Dr. Bronner’s Seife. Mag mittlerweile sogar den Geschmack und das Mundgefühl nach dem Putzen ist einfach bestens!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s