Halloween Snacks auf den letzten Drücker

ImageIch muss gestehen, ich bin so gar kein Halloween-Fan. In meiner Wohnung befindet sich keinerlei herbstliche Dekoration und verkleiden mag ich mich auch nicht. Dabei bewundere ich andere für ihre Kreativität und schaue mir das auch durchaus gerne an.

Morgen bin ich auf einer Halloweenparty mit dem Motto »Gebrauchtes, sonst gib’s Saures – eine schaurig schöne Kleidertausch- und Recyclingparty« eingeladen und freue mich da schon drauf (besonders wegen des zweiten Teils der Party).

Für alle, die heute, morgen oder am Wochenende auf eine Halloween-Party gehen und dafür noch ein Essensmitbringsel benötigen, habe ich hier zwei schnelle Ideen für euch, die super einfach sind und sich schnell auf den letzten Drücker zubereiten lassen.

Apfelgebisseapplebites

Zutaten
Äpfel (Ich mag am liebsten saure Äpfel wie Boskop.)
Erdnussmus oder Erdnussbutter
Marmelade (Ich mag die Erdbeermarmelade von Zwergenwiese, die nur mit Agavendicksaft gesüßt ist.)
Mandelstifteapplebites 2

Die Äpfel in Spalten schneiden und am Rand jeweils mit Mandelstiften versehen, die die Zähne darstellen. An die gerade Kante des Apfelstücks einen Klecks Marmelade oder Erdnussmus geben und zwei Apfelstücke zu einem Gebiss zusammensetzen.

Bananengespensterbanana ghosts

Zutaten
Bananen
Zartbitter Schokochips (z.B. von Rapunzel)

Die Bananen schälen und halbieren. Anschließend für den Mund einen Schokochip in die Banane drücken. Für die Augen kleinere Schokochips verwenden oder die größeren Schokochips vierteln und in die Bananen stecken.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Oktober und habt die täglichen Posts vom Vegan Blogger Collective der letzten Wochen genossen.
Hier findet ihr noch einmal eine Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s