Overnight Oats

Warum bin ich da noch nicht vorher drauf gekommen????
Dieses Rezept ist so genial und leckerst und so einfach, dass es sich eigentlich nicht Rezept nennen darf.
Dieses Frühstück wird am Abend zuvor vorbereitet, somit spart man sich die Zubereitungs- und Wartezeit am morgen. Alle Zutaten können übernacht richtig gut durchziehen und die TK-Himbeeren entsprechend auftauen.

Für eine Portion nehme ich:
100g selbstzusammengestelltes Müsli (z.B. 60g Haferflocken, 20g Hirseflocken, 20g gepopptes Amaranth)
ca. 170ml Sojareisdrink oder eine andere pflanzliche Milch
2 TL Erdmandelflocken
2 EL Agavendicksaft oder Reissirup
ca. 100g TK-Himbeeren
optional dazu:
1 Messerspitze gemahlene Vanille
1 EL Leinsamen oder Chiasamen

Das ganze in ein großes Schraubglas füllen und kräftig durchschütteln, damit sich die Zutaten einigermaßen gut vermischen. Anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Morgen sind die Himbeeren aufgetaut und die Flocken durchgeweicht (ich mag das!). Alles umrühren und eventuell noch etwas Flüssigkeit zufügen.
Kurz draußen stehen lassen, damit das Frühstück nicht ganz so kalt ist. In der Zwischenzeit kann man z.B. eine HIIT Einheit machen und dann duschen.
Wenn es soweit ist: Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s