Rossmann und Asialaden Einkauf

Ich mag Rossmann bzw. insbesondere die Bioabteilung. Hier gibt es immer wieder Neues zu entdecken, wie zB. neuerdings das Buchweizenmehl und Reismehl. Das wird nächstes Mal in meinen Einkaufsjutebeutel wandern, wenn ich ein passendes Rezept gefunden habe.

Heute wollte ich vor allem veganen Augenmakeupentferner und Räuchertofu kaufen.
Von dem Augenmakeupentferner habe ich schon viel Gutes gelesen. Auch wenn ich vorwiegend Naturkosmetik verwende, bei Augenmakeupentferner muss es dann einfach konventionelle Kosmetik sein, da die hier glaub ich einfach effektiver ist.
Den Räuchertofu von Rossmann mag ich von allen Räuchertofus, die ich bisher getestet habe, am liebsten. Er ist sehr fest, aber gerade das mag ich. Ist aber wohl Geschmackssache.
Tja und dann wanderte doch noch das ein oder andere weitere Produkt in meine Tasche wie ihr seht.
Auf die getrockneten Tomaten bin ich schon gespannt. Damit habe ich noch nie etwas gemacht.Image

Anschließend habe ich noch dem Asialaden einen Besuch abgestattet, weil ich so Lust auf junge Kokosnuss hatte. Tjaa und dann gab es da dieses unschlagbare Angebot von Mangos. Ein Karton=6Stück für 10 Euro. Und zwar nicht irgendwelche Mangos in Discounterqualität, die noch ewig zuhause reifen müssen und dennoch nie richtig, richtig süß werden, sondern frische, saftige, süße, reife Mangos, so wie sie sein müssen.Image

Noch ein Videotipp. Patrick Baboumian war am 8. Juni im NDR bei der NDR Talkshow zu Gast und ist dabei wie ich finde sehr überzeugend und sympathisch aufgetreten🙂

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/videos/ndrtalkshow1433.html

12 Gedanken zu „Rossmann und Asialaden Einkauf

  1. Aaaah, auf deine Asiamarkt-Ausbeute bin ich so neidisch! Wir hatten hier angeblich auch mal einen Asiamarkt, total versteckt. Vor ein paar Monaten bin ich mal wie bekloppt dort in der Gegend rumgelaufen um den zu finden. Und was war da? Ein leerer Laden, der zu vermieten ist😦
    Stimmt, die normalen Mangos sind fast immer furchtbar. Entweder sie werden nicht reif, sondern gehen von hart gleich zu faulig-matschig über, oder man bekommt sie schon relativ weich – dafür aber faserig und unsüß. Katastrophe.
    Bei Ananas ähnlich. Der ist entweder noch grün, oder sonst am Stunk angeschimmelt. *seufz*

    Wo wohnst du denn? In einer größeren Stadt?

    • Ich wohne eigentlich in keiner besonders großen Stadt knapp 75000 Einwohner.
      Wir hatten hier auch mal noch mehrere Asialäden und auch türkische Läden etc, jetzt gibt es nur noch diesen einen großen Asiasupermarkt und einen türkischen Laden am anderen Ende der Stadt:/
      Voll schade.
      Hast du einen Obstladen oder Weltladen in der Stadt? Die haben auch immer gute Magos. Sind dann aber recht teuer, was ja eigentlich auch gerechtfertigt ist.

      • Obstläden gibt es schon einige, meist von Vietnamesen oder Türken geführt. Die haben auch viele „Trocken“produkte – jeweils aus den Ländern importiert. Aber das Obstangebot ist das gleiche wie überall in der Stadt, ob aufm Markt oder sonstwo. Das sind ganz normale Händler, die sicher auch bei den altbekannten Großhändlern einkaufen. Klar, für einen eigenen weltweiten Import braucht man schon ein bisschen Kleingeld, und muss sich sicher sein, dass die Kundschaft da ist.

        Ich wohne in Rostock, wir haben ca. 200.000 Einwohner. Aber mit großer Einkaufskultur ist hier leider nichts. Einen Weltladen haben wir zwar, aber nicht für Frischeprodukte.
        Naja, gestern beim Googeln ist mir noch ein anderer Asiamarkt ins Auge gestochen. Dort werde ich mein Glück nochmal versuchen, wenngleich ich auch nicht sehr optimistisch bin.

        Mehr für Obst auszugeben würde mich nicht mal stören.
        Ananas und Mango ausm Supermarkt finde ich auch nicht günstig bei der Qualität. Einmal habe ich 10 relativ weiche Biomangos mitgenommen, weil sie jeweils nur 99 Cent gekostet hätten. Sowas faserig-saures und enttäuschendes habe ich noch nie in meinem Leben gegessen…
        Da lieber das gleiche Geld für 2-3 tolle Mangos, die sich leicht schneiden lassen, keine matschigen Stellen haben und wirklich schmecken wie sie schmecken müssen.

  2. Die Haselnusswaffeln sind vegan? Oh, ich brauch sie!🙂

    Schön, dass du fragst. Es läuft grad nicht so gut – ich bin leider zwei Wochen aus dem Training raus, aber es wird langsam wieder. Habe es heute auch endlich mal wieder geschafft zu bloggen🙂

    • Jaaa ich liebe diese Waffeln. Früher stand ich total auf die Honigwaffeln und war dann traurig, die nicht mehr essen zu können. Ich liebe einfach diese Konsistenz und es ist ein cooler Snack mal zwischendurch.
      Achtung, von alnatura gibt es auch Haselnusswaffeln, da ist allerdings Eipulver drin.

  3. Liebe Lena, endlich endlich habe ich deinen Blog in meine Blogroll aufgenommen. Wurde wirklich mal langsam Zeit!!!🙂
    Zu Rossmann verschlägt es mich auch öfter mal, gerade wegen des guten Angebots an Bio-Lebensmitteln. Die haben da auch Backmischungen, die sowohl vegan als auch unvegan zubereitet werden können. Find ich klasse, v.a. weil meine Verwandtschaft dann keine Angst vorm veganen Backen mehr haben muss.🙂

    • Wie lieb, danke🙂
      Echt? Auf die Backmischungen habe ich noch nie geschaut. Hab vielleicht das letzte Mal vor 5 Jahren eine Backmischung verwendet (noch zu unveganen Zeiten). Das ist gut zu wissen, falls es mal schnell gehen soll oder als Tipp für andere. Danke!🙂

  4. Hallo, schöner Blogpost!
    Eine Frage, was kostet denn so eine junge Kokosnuss? Hab so eine auch mal beim Thailänder probiert, und seither leider nie wieder gefunden! Viele Grüße

    • danke🙂
      hier kostet sie beim asialaden 2,99. habe aber letztens auch mehrere online händler gesehen, die junge kokosnüsser verkaufen. allerdings kommen ja da dann noch die versandkosten zu.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s