If you do it right, it will last forever!

Nach diesem Motto startete Lena von averyveganlife.de vor einigen Wochen eine Aktion, bei der es darum geht, fitter zu werden und sich (wieder) gesünder zu ernähren.
Vegan ist gesund, ja, aber nur wenn es ausgewogen und abwechslungsreich ist.
In der letzten Zeit hat sich bei mir ganz schön viel Kuchen und Naschzeug eingeschlichen, weshalb die Aktion für mich wie gerufen kam.
Auch mein Sportprogramm hatte ich für einige Zeit ziemlich vernachlässigt, da so viel für die Uni zu tun war.
Eigentlich ist das keine Ausrede, denn in solchen Zeiten ist es gerade wichtig, und mir tut es sehr gut, als Ausgleich zum langen Bibtag mich beim Sport zu verausgaben.

Mein geplantes Sportprogramm sieht für mich folgendermaßen aus:

Montag: morgens laufen gehen

Dienstag: 1,75 Std. Yogakurs

Mittwoch: Hyperkonditionstraining in der Uni (Todestraining sag ich euch)

Donnertag: Yoga oder Zumba in der Uni (beides leider zur gleichen Zeit und eines von beidem wird diese Woche das erste Mal ausprobiert)

Freitag: Morgens laufen gehen

Samstag oder Sonntag: Längere Laufrunde

Je nach Lust und Laune: Verschiedene Bauch/Beine/Po/Arm-Übungen zu Hause.

Essenstechnisch hier mal ein typischer Tagesablauf:

Zum Frühstück Porridge oder viel Obst
Mittagessen: Großer Salatteller in der Uni
Nachmittagssnack: Banane
Abendbrot: Gemüsepfanne mit Quinoa

In Zukunft habe ich vor hier regelmäßig Updates über den Stand der Dinge zu geben und festzuhalten wie es bei mir so läuft.

Für alle Interessierten gibt es auch eine Facebookgruppe:
https://www.facebook.com/groups/162198253901372/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s